50. Geburtstag Gedichte

 

50. Geburtstag Gedichte

Sie wollen zum 50. Geburtstag Gedichte verschenken? Das ist eine hervorragende Idee, gerade weil sie sich auch hervorragend in großer Runde vortragen lassen. Füllen Sie sie mit Erinnerungen aus der gemeinsamen Vergangenheit.

Lustige Gedichte zum 50. Geburtstag heitern die Stimmung auf und können eine einfache Geburtstagsfeier zum 50. Geburtstag nicht nur zu einer bleibenden Erinnerung machen, sondern auch so richtig in Schwung bringen.

Einzigartige 50. Geburtstag-Gedichte

Denken Sie aber auch daran, wenn Sie zum 50. Geburtstag Gedichte schreiben, dass nicht jeder Mensch den selben Humor hat. Lustige Gedichte zum 50. Geburtstag sind gut gemeint, aber achten Sie darauf, dass Ihr Gegenüber Sie in keinem Fall falsch versteht.

Die zweite Hälfte

Du denkst, das Leben geht zu Ende,
Du denkst, das Schönste ist vorbei
Doch spuck dir noch mal in die Hände,
Denn die zweite Hälfte kommt noch
Und das Beste ist dabei.

50

50 Kerzen zählst du heute
viel zu viel, die Torte schlicht,
Doch weißt du was, das kann nicht sein
das glaub ich einfach nicht
12 spricht dein Humor und lacht
30 höchstns dein Gesicht
17 schreit dein Lebensgeist
50 nur der Weisheit Licht.

Beliebte 50. Geburtstag-Gedichte

Speziell zum 50. Geburtstag-Gedichte gibt es nicht besonders viele. Trotzdem gibt es Einige, die sich sehrwohl verwenden lassen.

Gedicht zum 50. Geburtstag

von Wilhelm Busch

Da kommt mir eben so ein Freund
mit einem großen Zwicker.
Ei ruft er, Freundchen, wie mir scheint,
Sie werden immer dicker.

Ja, ja, man weiß oft selbst nicht wie,
so kommt man in die Jahre;
Pardon mein Freund, hier haben Sie
schon eins, zwei graue Haare!

Hinaus, verdammter Kritikus,
sonst schmeiß ich dich in Scherben.
Du Schlingel wilsst mir den Genuss
der Gegenwart verderben.

Am Geburtstage

von Theodor Storm

Es heißt wohlL: 40 Jahr ein Mann!
Doch 40 fängt die 50 an.
Es liegt die frische Morgenzeit
im Dunkel unter mir so weit,
dass ich erschrecke, wenn ein Strahl
in diese Tiefe fällt einmal.
Schon weht ein Lüftlein von der Gruft,
das bringt den Herbst-Reseda-Duft.

Opfer

von Voltaire

In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit,
um Geld zu erwerben.
In der anderen Hälfte opfern wir Geld,
um die Gesundheit wiederzuerlangen.

Wenn Sie zum 50. Geburtstag Gedichte verfassen, versuchen Sie immer ein paar Anekdoten einzubauen und so für allgemeine Erheiterung sorgen. Wenn Sie ein paar Scherze auf Kosten des Geburtstagkindes machen, achten Sie darauf mit einem positiven Blick in die Zukunft zu enden.